Gründung „Bürgergemeinschaft Küssaberg e.V.“

Gründungsversammlung der Bürgergemeinschaft Küssaberg e. V.;

Die Gründungsversammlung unserer neuen Bürgergemeinschaft (gemeinsame Nachfolgeorganisation von PRO-SEN, Nachbarschaftshilfe, Förderverein der Sozialstation und dem Kommunalen Seniorenwerk) findet am

Sonntag, den 16. Okt. 2016 ab 14.00 Uhr im Inselpavillon / Gemeindezentrum statt.

Bitte merken Sie sich diesen für unsere Gemeinde und für unsere gesamte Gemeinschaft wichtigen Termin schon jetzt vor. An diesem Nachmittag werden u. a. auch die Arbeiten des abgeschlossenen Architektenwettbewerbs zum „Wohnen im Alter“ in Küssaberg ausgestellt und erläutert.

Die Vorbereitungen zur Gründung der „Bürgergemeinschaft Küssaberg e. V.“ sind in vollem Gange; die Gründungsversammlung soll schließlich am 16.10.2016 vorgenommen werden, so dass sich der Gemeinderat zeitnah auch mit der Benennung der gemeindlichen Vertreter befasst hat

Die 4 bisher eigenständigen Organisationen/Vereine, Nachbarschaftshilfe Küssaberg e. V., Kommunales Altenwerk, PRO-SEN und der Förderverein der Sozialstation haben sich vor einigen Monaten auf den Weg gemacht, die jeweilige Eigenständigkeit künftig aufzulösen, um neu zusammen in der sogenannten „Bürgergemeinschaft Küssaberg e. V.“ aufgehen zu können. Die jeweiligen vorbereitenden Mitgliederversammlungen konnten zwischenzeitlich durchgeführt werden, sodass im Oktober mit der offiziellen und formellen Neugründung der Gemeinschaft gerechnet werden kann. Nach den vorgesehenen Bestimmungen der neuen Bürgergemeinschaft, wird für die Gemeinde ein Sitz in der Vorstandschaft eingeplant. Genereller Vertreter wird hier also der Bürgermeister sein. Für den Verhinderungsfall des Bürgermeisters benannte der Gemeinderat nunmehr Herrn Arthur Ips und Frau Roswitha Koch als Stellvertreter, nachdem diese beiden Gemeinderäte schließlich bereits zurückliegend in den bisherigen eigenständigen Organisationen/Vereinen als Vertreter fungiert hatten. Der Gemeinderat freut sich nunmehr gemeinsam mit den Verantwortlichen der Projektgruppe, die sich in den vergangenen Monaten mit der Neugründung befasst haben, auf die Bürgergemeinschaft Küssaberg e.V.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.